Fluglärmkommission

Personen in einem Meeting
Bild: Rawpixel - Fotolia.com

Für jeden Verkehrsflughafen, der dem Fluglinienverkehr angeschlossen ist und für den ein Lärmschutzbereich nach dem Gesetz zum Schutz gegen Fluglärm festzusetzen ist, wird nach § 32b Abs. 1 Luftverkehrsgesetz eine Kommission gebildet.

Die Fluglärmkommission für den Verkehrsflughafen Berlin Brandenburg (BER) berät die Genehmigungsbehörde sowie das Bundesaufsichtsamt für Flugsicherung (BAF) und die Flugsicherungsorganisation bei Anlage, Betrieb und Erweiterung des Verkehrsflughafens Berlin Brandenburg über Maßnahmen zum Schutz gegen Fluglärm und gegen Luftverunreinigungen durch Luftfahrzeuge. Zudem ist die FLK berechtigt, der Genehmigungsbehörde, dem BAF oder der Flugsicherungsorganisation Maßnahmen zum Schutz der Bevölkerung gegen Fluglärm oder zur Verringerung der Luftverunreinigung durch Luftfahrzeuge in der Umgebung des Flugplatzes vorzuschlagen.

Die FLK hat sich eine Geschäftsordnung gegeben und hat eine Geschäftsstelle, die nach § 10 dieser Geschäftsordnung bei der Gemeinsamen Oberen Luftfahrtbehörde Berlin Brandenburg eingerichtet ist.

Mit dem 01.02.2021 wurde der Gemeinsamen Oberen Luftfahrtbehörde (LuBB) die Aufgabe einer Geschäftsstelle der Fluglärmkommission BER (FLK) übertragen.

Rechtsgrundlage:

Sitzungsprotokolle der Fluglärmkommission

Link zu: Sitzungsprotokolle der Fluglärmkommission
Bild: Gina Sanders - Fotolia.com

Nachfolgend stellen wir Ihnen die Protokolle und Unterlagen der Sitzungen als PDF zum Download zur Verfügung. Weitere Informationen